Newsticker Blaulicht
  • Mannheim: Unter Alkoholeinfluss Unfall verursacht

    Mannheim. Ein angetrunkener Autofahrer hat in der Dienstagnacht einen Unfall verursacht. Nach Angaben der Polizei war der 42-Jährige gegen 21.50 Uhr auf der Casterfeldstraße stadteinwärts unterwegs. In Höhe des Abbiegestreifens auf die B 38a missachtete er das Rotlicht einer Ampel, dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem Wagen einer 29-Jährigen. Der Unfallverursacher, seine 32-jährige Beifahrerin wie auch die 29-Jährige wurden leicht verletzt und mit Rettungswägen in Krankenhäuser eingeliefert.

    Während der Verkehrsunfallaufnahme konnte bei dem 42-Jährigen Alkoholgeruch im Atem wahrgenommen werden, weshalb ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Gegen ihn wird nun wegen Straßenverkehrsgefährdung ermittelt. Beide Fahrzeuge wurden total beschädigt. Der Sachschaden wird insgesamt auf etwa 50 000 Euro geschätzt.

    Während der Verkehrsunfallaufnahme musste die Casterfeldstraße stadteinwärts komplett gesperrt werden. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet. Es kam nur zu geringfügigen Verkehrsbeeinträchtigungen. Gegen Mitternacht konnte die Sperrung aufgehoben werden. (mik/pol)

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Zur Startseite Rhein-Neckar-Ticker Ticker Mannheim Ticker überregional