Newsticker Blaulicht
  • Mannheim: Verdächtiger mit 17 E-Bikes im Wagen

    Mannheim. Die Polizei hat einen mutmaßlichen Fahrraddieb vorläufig festgenommen, der 17-Elektro-Bikes in seinem Transporter geladen hatte. Die Beamten kontrollierten, so der Polizeibericht, den 45-Jährigen, der dann über die Herkunft der E-Bikes widersprüchliche Angaben machte. Da der Verdächtige keine Besitznachweise vorweisen konnte, wurden die Fahrräder als mutmaßliches Diebesgut sichergestellt.

    Ein Zeuge hatte am Donnerstagabend gegen 20.20 Uhr die Polizei verständigt, nachdem er in der Böckstraße im Jungbusch einen Mann bemerkt hatte, der mehrere Fahrräder in einen Transporter lud. Bei einem E-Bike im Wert von mehr als 2000 Euro konnte anhand einer Kodierung der Besitzer ermittelt werden. Diesem war sein Rad Ende August aus seiner Garage in Weinheim gestohlen worden. Die Ermittler schließen nicht aus, dass zumindest ein Teil der anderen Fahrräder ebenfalls in der Region entwendet wurden. Der 45-jährige Bulgare wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Ermittlungsgruppe „Rad“ der Polizei hat sich des Falls angenommen, Hinweise unter Telefon 0621/79 98 44 00. (tan/pol)

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Zur Startseite Rhein-Neckar-Ticker Ticker Mannheim Ticker überregional