Newsticker Blaulicht
  • Mannheim: Verkehrsrowdy gefährdet Autofahrer

    Mannheim. Ein bislang noch unbekannter Verkehrsrowdy hat am Freitagnachmittag auf der B44 mehrere Autofahrer stark gefährdert. Wie die Polizei mitteilte, war ein 39-jähriger Autofahrer mit seiner 35-jährigen Ehefrau auf der B44 in Richtung Sandhofen unterwegs, als sie auf Höhe von IKEA rechts von seinem silbernen Mercedes überholt wurden. Nach dem Überholmanöver bremste der Mercedes stark ab, sodass der 39-Jährige in seinem Opel bis zum Stillstand vollbremsen musste, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Anschließend fuhr der Unbekannte, an dessen Fahrzeug nichtdeutsche Kennzeichen angebracht waren, einfach weiter und überfuhr die Ampel auch bei Rotlicht. Zeugen sowie weitere gefährdete Fahrzeugfahrer können sich unter der Nummer 0621/777690 bei der Polizei melden. (pol/mer)

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Zur Startseite Rhein-Neckar-Ticker Ticker Mannheim Ticker überregional