Newsticker Blaulicht
  • Rauenberg: Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

    Rauenberg. Ein Motorradfahrer ist am Sonntagabend bei einem Unfall auf der B39 in Rauenberg schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war ein 51-Jähriger Autofahrer gegen 19.25  auf der B39 in Richtung Malschenberg unterwegs und ordnete sich an der Einmündung Wieslocher Straße zum Linksabbiegen ein. Anschließend wechselte er laut Polizeiangaben den Fahrtstreifen nach rechts, übersah dabei jedoch den neben ihm fahrenden Motorradfahrer und stieß mit ihm zusammen. Das Motorrad des 26-Jährigen wurde nach rechts geschoben und kollidierte dort mit dem Auto einer 36-Jährigen, die in gleicher Richtung unterwegs war.

    Durch den Sturz zog sich der 26-Jährige schwerer Verletzungen zu. Nach einer notärztlichen Versorgung wurde der Mann in ein Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr konnte zunächst nicht ausgeschlossen wertden. Es entstand ein Sachschaden von 19.000 Euro. Während der Unfallaufnahme wurde der Verkehr an der Unfallstellte vorbeigeleitet. Dabei kam es zu geringen Verkehrseinschränkungen. (pol/mer)

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Zur Startseite Rhein-Neckar-Ticker Ticker Mannheim Ticker überregional