Newsticker Blaulicht
  • Walldorf: Zwei Schwerverletzte nach Unfallpanne

    Walldorf. Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagabend in Walldorf haben sich zwei Beteiligte schwere Verletzungen zugezogen. Wie die Polizei mitteilte, war um kurz nach 20 Uhr an der Einmündung L 723/Gutenbergstraße eine 59-jährige Autofahrerin mit ihrem VW Golf liegen geblieben. Ein 62-jähriger Fahrer kam der Frau zu Hilfe und stellte seinen VW Touran vor dem Golf ab. Der Fahrer eines Kleintransporters bog von der L 723 nach rechts in das Industriegebiet ab, kollidierte mit dem VW Golf und schob diesen auf den VW Touran. Dabei wurden die beiden Fahrer, die sich zwischen ihren Autos befanden, an den Beinen schwer verletzt. Sie mussten nach der medizinischen Erstversorgung an der Unfallstelle in eine Klinik eingeliefert werden. Nach Angaben des 29-jährigen Lkw-Fahrers war kein Warndreieck aufgestellt und auch die Warnblinkanlage nicht eingeschaltet. Die beiden Verletzten sollen außerdem keine Warnwesten getragen haben. Die weiteren Unfallermittlungen hat das Verkehrskommissariat Heidelberg übernommen.  Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter Telefon 0621/174-4140 zu melden. (msa/pol)

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Zur Startseite Rhein-Neckar-Ticker Ticker Mannheim Ticker überregional