Newsticker überregional
  • Eltern wehren sich gegen Urteil im Stuttgarter Raser-Prozess

    | Quelle: DPA

    Stuttgart (dpa) - Nach dem Urteil im Prozess um den Raser-Unfall mit zwei Toten in Stuttgart haben die Eltern der getöteten 22-Jährigen Revision eingelegt. Das bestätigte ihr Anwalt. Damit wird sich nun voraussichtlich der Bundesgerichtshof in Karlsruhe mit dem Fall beschäftigen. Die Staatsanwaltschaft Stuttgart und weitere Nebenkläger prüfen ebenfalls eine Revision. Das Stuttgarter Landgericht hatte den 21 Jahre alten Angeklagten am vergangenen Freitag zu fünf Jahren Jugendstrafe verurteilt.

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Stellen aus der Region
.
97980 Bad Mergentheim
stellvertretende Sachgebietsleitung Innere Dienste (m/w/d)
68165 Mannheim
Stoffstrommanager (m/w/d)
68159 Mannheim
Anwendungstechniker Bauchemie / Aluminiumchemie (m/w/d)
67065 Ludwigshafen
.
97980 Mönchshof
Praktikant (m/w/d)
68163 Mannheim
Sicherheitsingenieur (m/w/d)
68159 Mannheim
Meister/Techniker Netzführung Rohrmedien (m/w/d)
68159 Mannheim
Medizinischen Fachangestellten (w/m/d)
64646 Heppenheim
Bäcker & Bäckermeister (m/w/d)
69190 Walldorf
Medizinische Fachkraft für Blutentnahme (m/w/d)
68167 Mannheim
Fahrer gesucht
64683 Einhausen
Anlagen-, Sanitär-Monteur/in
68199 Mannheim
Erzieher m/w/d
64625 Bensheim
Aushilfe, Tierarzt , Praxishilfe ,
64625 Bensheim
Servicekraft
68723 Plankstadt
Auszubildende(r) zur/zum medizinischen Fachangestellte/n
68723 Schwetzingen
Digitalisierungsbeauftragten (m/w/d) sowie einen Fachinformatiker Systemintegration (m/w/d)
68723 Oftersheim
Zahnmedizinische(n) Fachangestellte(n) (w/m/d)
68165 Mannheim
Verwaltungskraft m/w/d
68199 Mannheim
Medizinische Fachangestellte
68161 Mannheim
Serviceseiten
Zur Startseite Rhein-Neckar-Ticker Ticker Mannheim Ticker überregional