Newsticker überregional
  • Messerattacke auf Frauen: Verdächtiger mehrfach vorbestraft

    | Quelle: DPA

    Nürnberg (dpa) - Der nach den Messerattacken auf drei Frauen in Nürnberg gefasste Tatverdächtige ist bereits vielfach mit dem Gesetz in Konflikt geraten. Es gebe 18 Vorverurteilungen im Bundeszentralregister, sagte Oberstaatsanwältin Antje Gabriels-Gorsolke in Nürnberg. Vorwiegend gehe es um Diebstahl, aber auch um Betäubungsmitteldelikte, Brandstiftung, Betrug und Beleidigung. Es habe auch eine Jugendstrafe wegen Vergewaltigung gegeben. Für die Ermittler erhärteten DNA-Spuren am Tatmesser sowie an der Kleidung der Opfer den Tatverdacht.

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Stellen aus der Region
Gebietsarchitekt/in, Architekt/in, R%eferent/in, Sachbearbeiter/in
67343 Stadtverwaltung
Haushälterin
68723 Oftersheim
Gebietsarchitekt/in, Architekt/in, R%eferent/in, Sachbearbeiter/in
67343 Finanzamt
Finanz- und Lohnbuchhaltung
68259 Mannheim
Ingenieur/in
69117 Heidelberg
MFA in Teilzeit und Azubi (m/w) gesucht!
68305 Mannheim
Fachhelfer / Fachkraft m/w
68766 Hockenheim
Gärtner/in, Gartenpflege Fachkenntnisse,
68723 Schwetzingen
Steuerfachleute Beratungsstellenleiter
67157 Wachenheim
pädagogische Fachkraft
68723 Schwetzingen
Allgemeinarzt/-ärztin
69469 Weinheim
Erzieher/in
68519 Viernheim
Schulleitung (m/w)
67346 Speyer
Med.Schreibkraft
68723 Schwetzingen
Verwaltungsfachangestelle m/w/i
68723 Schwetzingen
Auszubildende(r) zum/zur Steuerfachangestellten
67063 Ludwigshafen
Gebietsarchitekt/in, Architekt/in, R%eferent/in, Sachbearbeiter/in
67343 Evangelische Diakonissenanstalt Speyer
Bauingenieur/in
68159 Mannheim
Gebietsarchitekt/in, Architekt/in, R%eferent/in, Sachbearbeiter/in
67343 Speyer
Haushalthilfe
67112 Mutterstadt
Heilerziehungspfleger (m/w/d)
69190 Walldorf
Serviceseiten
Zur Startseite Rhein-Neckar-Ticker Ticker Mannheim Ticker überregional