Newsticker überregional
  • Ostbeauftragter warnt vor «Stigmatisierung» ganzer Regionen

    | Quelle: DPA

    Berlin (dpa) - Der Ostbeauftragte der Bundesregierung hat fremdenfeindliche Übergriffe in Ostdeutschland verurteilt, zugleich aber vor einer «Stigmatisierung» des Ostens gewarnt. «Wir müssen aufpassen, nicht ganze Regionen in Misskredit zu ziehen». Das sagte Wirtschafts-Staatssekretär Christian Hirte bei der Vorstellung des Jahresberichts zur Deutschen Einheit. Die Probleme im Osten seien unbestreitbar, sie würden aber zum Teil verzerrt dargestellt. Die Medien hätten über Ausschreitungen in Köthen und Chemnitz größer berichtet als über solche etwa in Dortmund.

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Stellen aus der Region
Fahrer gesucht
68169 Mannheim
Immobilienkaufmann/-kauffrau
Stellenangebot
Fahrer/in, Monteur/in, Träger/in
68309 Mannheim
Wäschereimitarbeiterin
68163 Mannheim
Bestattungsfachkraft m/w
69124 Heidelberg
Zahnmedizinische Fachangestellte m/w
68259 Mannheim
Zimmermädchen
68535 Edingen-Neckarhausen
Zahnmedizinische Fachangestellte (m/w)
68723 Oftersheim
Auszubildende (m/w/d)
68775 Ketsch
Mitarbeiter m/w
68163 Mannheim
Fensterreiniger/in
68259 Mannheim
Pfarrsekretär/in
68723 Schwetzingen
Florist/in
68723 Plankstadt
Leitung Kita
68623 Lampertheim
Immobilienberater/in
68723 Plankstadt
Fachkräfte m/w Lagerlogistik
68307 Mannheim
Medizinische Fachangestellte m/w
68307 Mannheim
Meister Produktion (m/w)
68623 Lampertheim
Praktikanten (m/w)
68167 Mannheim
Zeitungszusteller m/w
68309 Mannheim
Med. Fachangestelle(r)
68161 Mannheim
Serviceseiten
Zur Startseite Rhein-Neckar-Ticker Ticker Mannheim Ticker überregional