Newsticker überregional
  • Staatsanwalt: Kein Fremdverschulden beim Toten im Hambacher Forst

    | Quelle: DPA

    Kerpen/Aachen (dpa) - Der Absturz eines Journalisten von einer Hängebrücke im Hambacher Forst war nach Einschätzung der Staatsanwaltschaft ein Unfall. «Nach dem bisherigen Ergebnis der Ermittlungen liegen keine Anhaltspunkte für ein Fremdverschulden Dritter vor», teilte die Staatsanwaltschaft Aachen mit. Mehrere Zeugen hätten übereinstimmend angegeben, dass sich der 27 Jahre alte Mann aus Leverkusen zum Zeitpunkt des Sturzes allein und ungesichert auf der Brücke aufgehalten habe. Er habe als freier Journalist für einen YouTube-Kanal gearbeitet und Filmaufnahmen von den Aktivisten im Hambacher Forst gemacht.

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Stellen aus der Region
Immobilienkaufmann/-kauffrau
Stellenangebot
LKW-Fahrer, 18 to Kühler Solo, Festanstellung und Aushilfe
68305 Mannheim
Sachbearbeiter/in Vertrieb Innendienst
68723 Plankstadt
Elektriker/in
68161 Mannheim
Zahntechniker/in in Vollzeit
68804 Altlußheim
Auszubildende/n MFA, MFA Teilzeit, med. Fachangestellte, Allgemeinmedizin, Homöopathie,
68161 Mannheim
Bibliotheksangestellte/r
68131 Mannheim
Abteilungsleiter/in Grünbetrieb, IT-Sachbearbeiter/in
67059 Ludwigshafen
Aushilfe m/w gesucht
68804 Altlußheim
Mitarbeiter Gemeindevollzugsdienst
69117 Heidelberg
Maurermeister (m/w)
68723 Oftersheim
Bautechniker (m/w/i) mit Schwerpunkt Fachrichtung Hochbau - Elektrotechnik
68723 Oftersheim
Auszubildende/-r
68519 Viernheim
ZFA m/w
68259 Mannheim
MFA gesucht
68259 Mannheim
Ingenieur, Architekt
67240 Bobenheim-Roxheim
Zeitungszusteller m/w
68309 Mannheim
Reinigungskraft
68309 Mannheim
Mechatroniker oder Anlagenmechaniker m/w
68723 Schwetzingen
Bauleiter/in
67069 Ludwigshafen
Teilkonstrukteur / CAD-Konstrukteur (m/w)
68766 Hockenheim
Serviceseiten
Zur Startseite Rhein-Neckar-Ticker Ticker Mannheim Ticker überregional