Newsticker Mannheim
  • Mannheim: Auto gerät in Gegenverkehr – zwei Verletzte

    Mannheim. Bei einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge in Mannheim-Käfertal sind am Donnerstagnachmittag zwei Menschen verletzt worden. Nach Angaben der Polizei beschleunigte ein 40-Jähriger an der Kreuzung Galvanistraße sein Auto und missachtet  laut Zeugenaussagen das Rotlicht des Fußgängerüberwegs. Der Mann war auf der Straße „Auf dem Sand“ in Fahrtrichtung Rollbühlstraße unterwegs. Er erfasste das Auto eines 59-Jährigen, der mit seinem Pkw nach links einbiegen wollte. Das Fahrzeug des 40-Jährigen geriet auf die Gegenfahrbahn, wo es mit dem Pkw eines 35-Jährigen frontal zusammenkrachte. Der 40-Jährige erlitt bei dem Aufprall leichte Verletzungen. Er wurde in einem Krankenhaus ambulant behandelt. Der 35-Jährige wurde schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Der Mann wurde stationär in eine Klinik aufgenommen. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 15 000 Euro. (pol/kris)

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Zur Startseite Rhein-Neckar-Ticker Ticker Mannheim Ticker überregional