Newsticker Mannheim
  • Mannheim: Bei Fahrzeugkontrolle erwischt - Polizei ermittelt wegen Verdachts des Drogenhandels

    Mannheim.Bei einer Fahrzeugkontrolle ist der Polizei am Freitagabend ein mutmaßlicher Drogendealer ins Netz gegangen. Wie die Polizei mitteilte, fiel den Beamten kurz nach 22 Uhr im Stadtteil Luzenberg ein Pkw der Marke Jaguar auf. Bei der Kontrolle stellten die Polizisten bei dem 26-jährigen Fahrer deutliche Anzeichen für Drogenkonsum fest. Ein Drogentest reagierte positiv auf Cannabis, Kokain und Amphetamin. In seiner Hosentasche hatte der Fahrer eine kleinere Menge Amphetamin bei sich. Dem 26-Jährigen wurde daraufhin eine Blutprobe entnommen. Gegen ihn wird wegen Drogenbesitzes sowie der Verkehrsteilnahme unter Drogeneinfluss ermittelt.

    Auf dem Rücksitz des Wagens befand sich ein weiterer 26-Jähriger, in dessen Umhängetasche die Beamten rund fünf Gramm verkaufsfertig verpacktes Amphetamin, rund zehn Gramm Cannabis, eine szenetypische Feinwaage, mutmaßliches Dealgeld sowie Verpackungsmaterial fanden. Bei der anschließenden Durchsuchung seiner Wohnung in der Neckarstadt wurden weitere Drogen (Amphetamin und Cannabis) sowie zwei Feinwaagen, Verpackungsmaterial und eine Schreckschusswaffe aufgefunden, für die er keine Erlaubnis vorweisen konnte. Die Polizei ermittelt gegen den 26-Jährigen wegen Verdachts des Drogenhandels und Verstoßes gegen das Waffengesetz.

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Serviceseiten
Zur Startseite Rhein-Neckar-Ticker Ticker Mannheim Ticker überregional