Newsticker Mannheim
  • Mannheim: Sechsjähriges Kind bei Unfall verletzt

    Mannheim.Bei einem Unfall am Mittwochmorgen in Mannheim-Neckarstadt sind vier Personen, darunter ein sechsjähriges Kind, leicht verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, geriet ein 23-jähriger Autofahrer wegen zu hoher Geschwindigkeit beim Abbiegen von der Hochuferstraße nach rechts in die Carl-Benz-Straße auf die Gegenfahrbahn. Dort prallte er frontal gegen das Auto eines 21-jährigen Fahrers, der vor der Ampel wartete. Durch die Wucht des Aufpralls wurde sein Wagen gegen einen dahinter stehenden Lkw eines 50-Jährigen geschleudert. Der 21-Jährige, eine 59-jährige Mitfahrerin sowie ein sechsjähriges Kind wurden beim Aufprall leicht verletzt. Auch der 50-jährige Lkw-Fahrer zog sich leichte Verletzungen zu. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 25.000 Euro. Während der Unfallaufnahme und Reinigung der Fahrbahn war die Carl-Benz-Straße bis 13.45 Uhr voll gesperrt. Betroffen davon war auch die Buslinie 60, die umgeleitet wurde, ein Ersatzverkehr war nicht notwendig. (pol/leh)

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Zur Startseite Rhein-Neckar-Ticker Ticker Mannheim Ticker überregional