Newsticker Rhein-Neckar
  • Mannheim: Adler mit Schützenfest gegen Straubing

    Mannheim.Die Adler Mannheim haben in der Deutschen Eishockey-Liga den Tabellenletzten Straubing Tigers 7:3 (2:2, 2:0, 3:1) geschlagen. In einem munteren Eishockeyspiel gingen die Adler vor heimischer Kulisse mit der ersten Chance durch Sinan Akdag in Führung (2. Spielminute), die jedoch Alexander Dotzler schnell ausglich (7.). Die Niederbayern gingen durch von Alexander Oblinger schließlich sogar in Führung (15.), die allerdings nur von kurzer Dauer war - Ryan MacMurchy traf nur 126 Sekunden nach dem Rückstand zum 2:2 (17.). Zum Ende des zweiten Drittels stellten die Hausherren mit einem Doppelschlag die Weichen für den dritten Sieg in Folge und den vierten Heimerfolg in Serie. Zunächst traf Christoph Ullmann (38.), dann im Powerplay Andrew Desjardins (40.). Weil sich Dennis Reul mit der Schlusssirene des zweiten Drittels eine Strafzeit einhandelte, starteten die Adler in Unterzahl ins letzte Drittel. Straubing verkürzte in Überzahl durch Austin Madaisky auf 3:4 (42.). Abermals war es MacMurchy, der in Überzahl sein zwietes Tor an diesem Abend erzielte, und mit dem 5:3 für eine Vorentscheidung sorgte (49.). In den Schlussminuten schraubten Andrew Desjardins (58.) und Garrett Festerling (59.) das Ergebnis in die Höhe.

     

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Zur Startseite Rhein-Neckar-Ticker Ticker Mannheim Ticker überregional