Newsticker Rhein-Neckar
  • Bad Dürkheim: 16.000 Euro Sachschaden nach Auffahrunfall

    Bad Dürkheim. Aufgrund einer Unachtsamkeit ist es am Mittwochmorgen in Bad Dürkheim zu einem Auffahrunfall mit drei Fahrzeugen gekommen. Die Unfallbeteiligten blieben unverletzt, es entstand ein Sachschaden in Höhe von 16.000 Euro, wie die Polizei mitteilte. Verkehrsbedingt warteten gegen 7.35 Uhr eine 35-Jährige Dacia-Fahrerin und hinter ihr eine 30-Jährige Seat-Fahrerin auf der L 517 aus Leistadt kommend in Höhe der Einmündung „Zum Salzbrunnen“. Ein 26-jähriger Fahrers eines VW-Transporters bemerkte die beiden wartenden Autos zu spät und fuhr auf das Fahrzeug der 30-Jährigen auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Seat auf den Dacia geschoben. Der Transporter und der Seat waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. (msa/pol)

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Zur Startseite Rhein-Neckar-Ticker Ticker Mannheim Ticker überregional