Newsticker Rhein-Neckar
  • Hoffenheim: Pkw landet nach Unfall in Garten

    Hoffenheim. Eine 38-Jährige ist nach einem spektakulären Unfall am Donnerstag in Hoffenheim mit ihrem Wagen in einem Garten gelandet. Wie die Polizei mitteilte, fuhr die Frau von einem Grundstück am Ortsausgang von Hoffenheim auf die B 45, um danach gleich wieder nach links in eine Seitenstraße abzubiegen. Ein 34-jähriger Pkw-Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und rammte ihren Wagen. „Die Wucht des Aufpralls war offenbar so groß, dass der Mazda in ein gegenüberliegendes Gartengrundstück katapultiert wurde und dort zum Stehen kam“, hieß es in der Pressemitteilung. Nach einer notärztlichen Behandlung brachten Rettungskräfte die leicht verletzte Frau ins Krankenhaus. Der andere Unfallbeteiligte blieb unverletzt. Beide Pkw mussten mit Totalschaden abgeschleppt werden.  Die Beamten schätzten den Schaden auf rund 20.000 Euro.

    Die B 45 wurde zunächst von 15.30 bis 16 Uhr voll gesperrt. Danach, bis zur Freigabe kurz nach 17 Uhr, wurde sie halbseitig gesperrt. Den Verkehr leitete die Polizei über ein angrenzendes Wohngebiet an der Unfallstelle vorbei.

    Bedingt durch das hohe Verkehrsaufkommen im Feierabendverkehr und in der Anfahrtsphase zum Europa-League-Spiel in der Rhein-Neckar-Arena in Sinsheim, kam es zu erheblichen Rückstauungen auf der B 45 bis nach Sinsheim und nach Zuzenhausen sowie auf der Eschelbacher Straße bis nach Eschelbach und Balzfeld. (pol/cba)

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Zur Startseite Rhein-Neckar-Ticker Ticker Mannheim Ticker überregional