Newsticker Rhein-Neckar
  • Landau: Brennender Adventskranz verletzt Gehbehinderten

    Landau.Ein gehbehinderter Mann ist am Samstagmorgen durch einen brennenden Adventskranz verletzt und mit einem Hubschrauber in eine Spezialklinik geflogen worden. Wie die Polizei am Montag mitteilte,  konnte die Ehefrau zwar den entzündeten Kranz mit Tüchern und Decken ersticken. Sie konnte jedoch nicht verhindern, dass ihr Mann, der bewegungsunfähig am Tisch saß, durch das Feuer an Beinen, Händen und Armen Verletzungen erlitt.

    In einem weiteren Fall fing am Sonntagnachmittag ebenfalls in Landau ein weiterer Adventskranz Feuer. Durch einen Rauchmelder alarmiert, konnten sich die Hausbewohner rechtzeitig in Sicherheit bringen. Die Feuerwehr löschte den Brand, lediglich ein Tisch und die Eingangstür wurden beschädigt, so die Polizei. (beju/pol)

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Zur Startseite Rhein-Neckar-Ticker Ticker Mannheim Ticker überregional