Newsticker Rhein-Neckar
  • Landau: „Tierische Einsätze“ in der Vorderpfalz

    Landau.Gleich zwei Mal sind Beamte bei Rettungseinsätzen von Tieren im Landkreis Südliche Weinstraße im Einsatz gewesen. Zum einen meldetet eine Verkehrsteilnehmerin am Sonntagmorgen in Offenbach an der Queich in der Hauptstraße an der Einmündung Neugasse einen „Riesenhasen“. Tatsächlich wurde ein Kaninchen der Rasse „Deutscher Riese“ aufgefunden und eingefangen. Wer sein Kaninchen vermisst, der kann sich bei der Polizei Landau (Telefon 06341-2870) oder dem Tierheim Landau melden.

    Zwischen Offenbach und Hochstadt waren Feuerwehr und Polizei bereits am Samstagmorgen mehrere Stunden damit beschäftigt, Schafe einzufangen. Fünf Tiere grasten auf einer Wiese neben der Landstraße. Der Tierhalter aus Pirmasens konnte erst nach Stunden ausfindig gemacht werden. 

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Zur Startseite Rhein-Neckar-Ticker Ticker Mannheim Ticker überregional