Newsticker Rhein-Neckar
  • Ludwigshafen: BASF will mehr Frauen in Führungspositionen bringen

    Ludwigshafen.Der Chemiekonzern BASF will den Frauenanteil an seinen Führungskräften weltweit steigern. Bis zum Jahr 2030 solle dieser auf 30 Prozent wachsen, erklärte das Dax-Unternehmen am Freitag in Ludwigshafen. Man wolle weibliche Talente früher erkennen und fördern. Ende vergangenen Jahres lag der Anteil von Frauen in Führungspositionen bei 23 Prozent, etwas mehr als 2018.

    Einen Fokus richte BASF auf die drei Ebenen unterhalb des Vorstands, da die Führungskräfte dort besonders stark zu einer vielfältigen Unternehmenskultur beitrügen. Auf diesen drei Ebenen war zuletzt nur etwa jede sechste Führungskraft weiblich (15,8 Prozent). Im sechsköpfigen Vorstand selbst sitzt nur eine Frau, Saori Dubourg, die die Agrarchemie sowie die Region Europa verantwortet.

    "Als forschungsgetriebenes Unternehmen wissen wir um den Wert vielfältiger Denk- und Arbeitsweisen", sagte BASF-Chef Martin Brudermüller. "Durch unterschiedliche Perspektiven entstehen innovative Ideen und Lösungen für unsere Kunden."

    Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) hatte sich zuletzt für mehr Frauen im Top-Management stark gemacht. Sie will eine Frauenquote für Vorstände von Börsenunternehmen mit mehr als 2000 Mitarbeitern und mindestens vier Vorstandsmitgliedern. Ein entsprechender Gesetzentwurf liege im Kanzleramt, sagte die SPD-Politikerin am Montag. Eine Verständigung mit dem Koalitionspartner Union steht aber noch aus. Seit 2016 gilt in Deutschland eine Frauenquote von 30 Prozent für Aufsichtsräte großer Unternehmen. Eine gesetzliche Quote für Vorstände gibt es bislang aber nicht.

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
<title>Stellen aus der Region</title>
Gesundheits- und Krankenpfleger (w, m, d) für unsere Intensivstation
69117 Heidelberg
Referenten/-in für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (w/m/d)
68161 Mannheim
IT-Systemadministrator / Fachinformatiker Systemintegration (m/w/d)
68167 Mannheim
MFA / Auszubildende/-r / Sekretär/-in
69221 Dossenheim
Regulierungsmanager Netze (m/w/d)
68159 Mannheim
Monteur Rohrnetz (m/w/d)
68159 Mannheim
Arzt (m/w/d) in Weiterbildung
67346 Speyer
Assistent / Sekretärin (m/w/d) der Geschäftsleitung im Ingenieurbüro
64625 Bensheim
Planungsingenieur/Gruppenleiter (m/w/d)
68159 Mannheim
IT-SYSTEM- / NETZWERK-ADMINISTRATOR (m/w/d)
69214 Eppelheim
Mitarbeiter (m/w/d) für die Stabsstelle Ökonomie
68167 Mannheim
Fachteamleiter Hoch-, Mittelspannungsanlagen und -netze Nord (m/w/d)
68159 Mannheim
Monteur Stromnetz Straßenbeleuchtung (m/w/d)
68159 Mannheim
Meister/Baubeauftragter Straßenbeleuchtung (m/w/d)
68159 Mannheim
Industrieelektronikerin /Industrieelektroniker (m/w/d), Kommunikationselektronikerin/Kommunikationselektroniker, (m/w/d) oder staatlich geprüfte/geprüften Technikerin/Techniker, Fachrichtung Elektrot
69115 Heidelberg
Chemikanten (m/w/d)
68526 Ladenburg
Gärtner (m/w/d) oder Gärtnermeister (m/w/d)
68159 Mannheim
Assistent / Sekretärin (m/w/d) der Geschäftsleitung im Ingenieurbüro
64625 Bensheim
Fachingenieur (m/w/d)
68159 Mannheim
Fachangestellte*n für Medien- und Informationsdienste (m/w/d)
68169 Mannheim
Projektleiter Statik (m/w/d)
67549 Worms
Serviceseiten
Zur Startseite Rhein-Neckar-Ticker Ticker Mannheim Ticker überregional