Newsticker Rhein-Neckar
  • Ludwigshafen: Körperverletzung durch Jugendliche

    Ludwigshafen. Zwei Personen sind am Sonntagabend am Bahnhof in Oggersheim verletzt worden, als sie einem Mädchen zur Hilfe kamen. Wie die Polizei mitteilte, beobachteten die zwei Personen wie ein etwa 15-jähriges Mädchen mit einem ihrer zwei männlichen Begleiter in einen verbalen Streit geriet. Als einer der beiden Beobachter dem Mädchen helfen wollte, schlug einer der Begleiter ihm mit der Faust auf die Nase. Daraufhin eilte die zweite Person zur Hilfe und wurde von dem anderen Begleiter des Mädchens ebenfalls mit Kopfnüssen und Schuhtritten verletzt. Die beiden Jugendlichen fuhren kurz darauf gemeinsam mit dem Mädchen mit der RB 44 in Richtung Ludwigshafen Hauptbahnhof. Die Unbekannten Jungen werden wie folgt beschrieben: Beide Täter zwischen 16-18 Jahre alt, einer davon etwa 1,70 bis 1,80 Meter groß mit dunklen Haaren. Er trug ein weißes T-Shirt, dunkle Jeans und weiße Schuhe. Die zweite Person soll etwa 1,85 Meter groß gewesen sein und trug eine schwarze nach hinten gedrehte Basecap, sowie ein braunes T-Shirt. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Rufnummer 0621 963 2222 zu melden. (pol/oec)

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Zur Startseite Rhein-Neckar-Ticker Ticker Mannheim Ticker überregional