Newsticker Rhein-Neckar
  • Ludwigshafen: Polizeibeamte beleidigt

    Ludwigshafen.Ein Strafverfahren wegen Beleidigung erwartet einen 22-jährigen Ludwigshafener, weil er Polizeibeamte im Dienst nicht nur gestört, sondern massiv beleidigt hat. Die Beamten nahmen gerade einen Unfall in der Mundenheimer Straße auf, als der Mann die Beamten bei der Arbeit störte. Zunächst entfernte er sich mit seinen zwei Begleitern, wie von der Polizei aufgefordert. Nach wenigen Minuten war aber erneut vor Ort und begann, die Beamten zu beleidigen. Da er trotz Platzverweis nicht gehen wollte, nahmen ihn die Polizisten in Gewahrsam. Ein Atemalkoholtest ergab 1,16 Promille.    

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Zur Startseite Rhein-Neckar-Ticker Ticker Mannheim Ticker überregional