Newsticker Rhein-Neckar
  • Mainz: Grundwasserqualität am Oberrheingraben laut Umweltministerin Höfken "alarmierend"

    Mainz.Umweltministerin Ulrike Höfken (Grüne) hat das Ergebnis einer Untersuchung zur Qualität des oberflächennahen Grundwassers am Oberrheingraben als alarmierend bezeichnet. "Auch in Rheinland-Pfalz gibt es Gebiete wie die Vorderpfalz, die weiterhin stark mit Nitrat oder Pflanzenschutzmitteln belastet sind", sagte sie am Donnerstag. Zuvor hatte der Verein für den Grundwasserschutz in der elsässischen Rheinebene (APRONA) ein Monitoring der Jahre 2016 bis 2018 vorgestellt. Im Rahmen des Projekts waren 172 Parameter an mehr als 1500 Messstellen von Basel bis Mainz analysiert worden.

    "Zum einen ist im Vergleich zu den Messwerten aus den Jahren 2009 und 2016 keine Verbesserung zu verzeichnen", sagte Höfken. "Zum anderen gibt es in allen untersuchten Schadstoff-Gruppen wie Nitrat, Pflanzenschutzmittel, Medikamentenrückstände zum Teil stärkere Überschreitungen der Grenz- oder Orientierungswerte." Anstrengungen, Nitratausbringung und Pflanzenschutzmittelanwendungen weiter zu reduzieren, dürften nicht nachlassen, appellierte sie. Auch Verbraucher seien aufgerufen, so würden etwa Medikamente oft falsch entsorgt oder immer noch zu viele Chemikalien im Haushalt verwendet.

    In ganz Rheinland-Pfalz seien 38 Prozent der Grundwasserkörper in einem schlechten chemischen Zustand, im Untersuchungsgebiet am Oberrheingraben seien dies rund Zweidrittel, hieß es. "Da die belasteten oberflächennahen Grundwasserleiter nicht mehr zur Trinkwassergewinnung genutzt werden können, musste in Rheinland-Pfalz bereits auf unbelastete tiefere Grundwasserleiter oder die Gewinnung von Uferfiltraten umgestellt werden", sagte Höfken. Je aufwendiger aber Schadstoffe über Aufbereitungstechniken aus belastetem Rohwasser entfernt werden müssten, desto mehr spüre dies der Gebührenzahler.

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Stellen aus der Region
Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ) -- Mitarbeiter (m/w/d) in der Gruppe Kosten- und Leistungsrechnung, Budgetierung und DV-Organisation
69120 Heidelberg
Mitarbeiter m/w/d
69509 Mörlenbach
Anwendungstechniker Bauchemie (m/w/d)
67065 Ludwigshafen
Assistenz des Generalbevollmächtigten (m/w/d)
68159 Mannheim
Koordinator HKL und Trinkwasser (m/w/d)
68159 Mannheim
OP-Koordinatoren (m/w/d)
68167 Mannheim
Stoffstrommanager (m/w/d)
68159 Mannheim
Assistent/in Vertriebsinnendienst m/w/d
68199 Mannheim
Projektleiter (m/w/d) Instandhaltung
68167 Mannheim
Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ) - Wissenschaftssekretär (m/w/d) in Teilzeit
69120 Heidelberg
Elektroniker / Elektroinstallateur / Mechaniker (m/w/d), Sachbearbeiter/in für die Zentrale Vergabestelle Bau (m/w/d), Mitarbeiter/in für die  Cafeteria in der Kopernikus-Realschule (m/w/d)
97980 Mönchshof
Fenstermonteur/in (m/w/d)
68163 Mannheim
Zahnmedizinische Fachangestellte m/w/d
68161 Mannheim
examinierten Altenpflegehelfer oder Gesundheits- und Krankenpflegehelfer m/w/d
97980 Bad Mergentheim
Betriebstechniker (m/w/d)
68623 Lampertheim
Vertriebsmitarbeiter (m/w/d), Konstruktions-/Industriemechaniker (m/w/d), Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d)
68804 Altlußheim
Sachbearbeitung (m/w/d), Schulhausmeister (m/w/d) in Gorxheimertal-Trösel, Reinigungskraft (m/w/d)
64646 Heppenheim
Königheim
74821 Mosbach
Dachdeckermeister Bauingenieur Bauleiter
69469 Weinheim
Buchhändler (m/w/d) gesucht
68161 Mannheim
Steuerfachangestellte/r - Steuerfachwirt/in
68775 Ketsch
Serviceseiten
Zur Startseite Rhein-Neckar-Ticker Ticker Mannheim Ticker überregional