Newsticker Rhein-Neckar
  • Mannheim: 49-Jähriger bei Motorradunfall auf B 38 a schwer verletzt

    Mannheim. Ein 49-jähriger Motorradfahrer ist bei einem Verkehrsunfall am Freitagnachmittag in Mannheim schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war er gemeinsam mit einer 21-jährigen Motorradfahrerin auf der Casterfeldstraße in Richtung Rheinau unterwegs, als die vorausfahrende 21-Jährige aus bislang unbekannter Ursache ins Schlingern geriet und auf die Fahrbahn stürzte. Der 49-Jährige konnte nicht mehr bremsen, fuhr ihrem Motorrad auf und stürzte ebenfalls auf die Fahrbahn. Er wurde schwer verletzt und mit Verdacht auf Knochenbrüche in ein Krankenhaus gebracht. Die Frau erlitt einen Schock und kam ebenfalls in eine Klinik.

    Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt. Während der Unfallaufnahme waren die beiden linken Fahrstreifen sowie die Auffahrt zur B 38 a aus Richtung Stadtmitte kommend zeitweise gesperrt. Hierdurch ergaben sich erhebliche Verkehrsbehinderungen in beiden Richtungen. Eine Fachfirma musste die Fahrbahn aufgrund ausgelaufener Betriebsstoffe reinigen. (pol/zyl)

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Zur Startseite Rhein-Neckar-Ticker Ticker Mannheim Ticker überregional