Newsticker Rhein-Neckar
  • Mannheim: Keine betriebsbedingten Kündigungen in Produktion bei Unilever

    Mannheim.In der Produktion des Mannheimer Unilever-Standorts wird es 2018 und 2019 keine betriebsbedingten Kündigungen geben. Darauf haben sich Geschäftsleitung und Betriebsrat geeinigt, wie am Montag auf einer Betriebsversammlung bekannt wurde. Gleichzeitig soll es ein Kostensparprogramm geben. Unilever setzt beispielsweise in den kommenden beiden Jahren die variablen Bezahlungen, also Boni, für Mitarbeiter aus. Ursprünglich standen 25 betriebsbedingte Kündigungen im Raum. Offen bleibt weiterhin, wie es mit dem Distributionszentrum (Lager) am Standort weitergeht, an dem rund 50 Stellen hängen. Für sie gilt die Jobgarantie nicht. Insgesamt arbeiten am Mannheimer Unilever-Standort rund 250 Beschäftigte. (tat)

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Zur Startseite Rhein-Neckar-Ticker Ticker Mannheim Ticker überregional