Newsticker Rhein-Neckar
  • Mannheim: Kupferrohre aus Lager gestohlen

    Mannheim.Eine nicht unerhebliche Menge an Rohren und Kabel aus Kupfer haben bislang Unbekannte aus einer Fachfirma für Kältemaschinen in der Werner-Heisenberg-Straße auf der Friesenheimer Insel gestohlen. Wie die Polizei mitteilte, waren die Täterin in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch durch Einschlagen eines Fensters in das Firmengebäude gelangt und hatten dort nahezu alle Räumlichkeiten durchsucht. Aus der Lagerhalle entwendeten die Einbrecher die Kupferteile und luden sie zum Abtransport auf einen Gabelstapler, heißt es.

    Weiterhin ließen laut Polizei sie einen Stahlkorb mit Kupferresten mitgehen. Aufgrund der entwendeten Menge und des Gewichts, muss davon ausgegangen werden, dass die Täter ihr Diebesgut mit einem größeren Fahrzeug abtransportierten. Die genaue Anzahl sowie der Wert der gestohlenen Kupfergegenstände sind derzeit noch nicht bekannt. Der Diebstahlschaden dürfte sich jedoch auf mehrere Tausend bis Zehntausend Euro belaufen. In welcher Höhe Sachschaden entstand steht ebenfalls noch nicht fest. Als Tatzeit kommt Dienstag, 18.20 Uhr, bis Mittwoch, 5.10 Uhr, in Frage.

    Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Neckarstadt unter Tel.: 0621/3 30 10 zu melden. 

     

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Zur Startseite Rhein-Neckar-Ticker Ticker Mannheim Ticker überregional