Newsticker Rhein-Neckar
  • Mannheim: Mädchen bei Unfall leicht verletzt

    Mannheim. Ein dreijähriges Kind ist bei einem Verkehrsunfall an der Innenstadt-Kreuzung C6/D5 leicht verletzt worden. Das Mädchen saß in einem Kindersitz auf der Rückbank eines Ford, dessen 55-jähriger Fahrer in Richtung Wasserturm fuhr. Dabei kam es am Mittwoch gegen 18.35 Uhr zur Kollision mit einem Audi. Der 36-jährige Audi-Fahrer war in Richtung Bismarckstraße unterwegs. Nach derzeitigen Erkenntnissen der Polizei hatte der Ford-Fahrer das Rotlicht der Ampel missachtet. Das Kind kam ins Krankenhaus. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von etwa 7000 Euro. Zeugenhinweise an die Verkehrspolizei, Telefon 0621/174-4045. (tan/pol)

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Zur Startseite Rhein-Neckar-Ticker Ticker Mannheim Ticker überregional