Newsticker Rhein-Neckar
  • Mannheim: Sachbeschädiger in Innenstadt festgenommen

    Mannheim. Ein 64-jähriger Mann ist am späten Donnerstagabend in der Mannheimer Innenstadt festgenommen worden, nachdem er zuvor ein geparktes Auto mutwillig beschädigt hatte. Wie die Polizei mitteilte, beobachtete ein 24-jähriger Mann den 64-Jährigen gegen 21.45 Uhr im Quadrat F 7 dabei, wie er sich umschaute und dann die Scheibe eines Pkws einschlug. Gemeinsam mit einem weiteren zufällig vorbeikommenden Mann hielt der 24-Jährige den Tatverdächtigen bis zum Eintreffen der Polizei fest.
    Wie die ersten Ermittlungen ergaben, hatte der Täter die Autoscheibe vermutlich mit einem Nothammer eingeschlagen und diesen im Anschluss an die Tat unter einem weiteren geparkten Pkw "entsorgt". Die Polizei ermittelt nun gegen den 64-jährigen wegen Sachbeschädigung. Des Weiteren wird überprüft, ob der Festgenommene auch für weitere Sachbeschädigungen in Frage kommt. In den zurückliegenden Wochen wurden allein im innerstädtischen Bereich mehr als 20 Fahrzeuge zum Teil massiv beschädigt. (pol/lina)

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Zur Startseite Rhein-Neckar-Ticker Ticker Mannheim Ticker überregional