Newsticker Rhein-Neckar
  • Mannheim: SVW-Spieler zeigen sich nach Dais-Beurlaubung selbstkritisch

    Mannheim. Die Spieler von Fußball-Regionalligist SV Waldhof haben sich nach der Beurlaubung von Trainer Gerd Dais selbstkritisch gezeigt. "Die Stimmung war schlecht", berichtete Angreifer Benedikt Koep aus der Kabine, nachdem sich Dais am Montagmorgen vom Team verabschiedet hatte. "Ich denke, wir als Mannschaft tragen eine große Teilschuld", erklärte Koep: "Leider ist im Fußball der Trainer das schwächste Glied. Nichtsdestotrotz müssen wir uns auch als Mannschaft hinterfragen."
    Waldhof-Kapitän Hassan Amin forderte vor dem Viertelfinale im badischen Vereinspokal am Mittwoch (19 Uhr) bei Regionalliga-Rivale Astoria Walldorf eine Reaktion: "Wir müssen jetzt funktionieren. Am Mittwoch muss es knallen. Im Endeffekt stehen wir Spieler auf dem Platz. Wir hoffen, dass wir den Abwärtstrend stoppen und eine Serie starten."
    Co-Trainer Michael Fink, der den Chefposten interimsweise übernimmt, bedauerte die Trennung von Dais: "Er hat die Beurlaubung sportlich aufgenommen. Wir müssen ihm einen großen Dank aussprechen: Er hat in der vergangenen Saison sehr erfolgreich gearbeitet und sehr viel Herzblut in den Job gelegt." (alex)

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Zur Startseite Rhein-Neckar-Ticker Ticker Mannheim Ticker überregional