Newsticker Rhein-Neckar
  • Mannheim: Vier Verletzte bei Auffahrunfall in der Friedrich-Ebert-Straße

    Mannheim. Vier Verletzte sind die Folge eines Verkehrsunfalls am Donnerstagabend gegen 18 Uhr in der Friedrich-Ebert-Straße kurz vor der Kreuzung "Auf dem Sand". Das teilte die Polizei am Freitag mit. Verursacht hatte den Unfall demnach eine 54-jährige Fiat-Fahrerin aus Mannheim, die „infolge von Unachtsamkeit“ auf einen wegen eines Rückstaus haltenden BMW Mini stieß. Heißt es im Polizeibericht. Der Mini wurde im weiteren Verlauf auf einen Fiat Punto  geschoben, sodass an allen Autos Sachschaden entstand. Die Mini- wie auch Fiat-Punto-Fahrerin sowie ihre beiden Mitfahrerinnen zogen sich Verletzungen zu, die ambulant in Krankenhäusern behandelt werden mussten. Die Verursacherin überstand den Crash ohne Verletzungen. (pol/beju)

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Zur Startseite Rhein-Neckar-Ticker Ticker Mannheim Ticker überregional