Newsticker Rhein-Neckar
  • Mannheim: Zwei Verkehrsunfälle in der Oststadt

    Mannheim. Gleich zwei Verkehrsunfälle kurz hintereinander haben sich am Dienstagvormittag im Mannheimer Stadtteil Oststadt ereignet. Nach Angaben der Polizei missachtete zunächst gegen acht Uhr eine 59-Jährige an der Kreuzung Karl-Ludwig-Straße und Augustaanlage die Vorfahrt einer 32-Jährigen. Bei der darauffolgenden Kollision wurde die im vierten Monat schwangere 32-Jährige leicht verletzt. Sie wurde nach notärztlicher Erstversorgung vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, es entstand Sachschaden in Höhe von über 20 000 Euro.

    Während der Unfallaufnahme musste die stadteinwärts führende Fahrbahn der Augustaanlage vorübergehend voll gesperrt werden. Der Verkehr wurde durch Kräfte der Verkehrspolizei örtlich umgeleitet. Es ergaben sich leichte Verkehrsbeeinträchtigungen, auch der Busverkehr der RNV-Linien 60 und 63 war hiervon betroffen.

    Kurz darauf fuhr an gleicher Stelle eine 40-jährige Autofahrerin beim Linksabbiegen in die Karl-Ludwig-Straße aus bislang unbekannter Ursache auf den Wagen eines 36-Jährigen auf. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von rund 1500 Euro. Verletzt wurde bei diesem Unfall niemand. (mik/pol)

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Zur Startseite Rhein-Neckar-Ticker Ticker Mannheim Ticker überregional