Newsticker Rhein-Neckar
  • Neustadt: Ohne Führerschein unterwegs und Personalien der Schwester angegeben

    Neustadt/Weinstraße.Eine Frau hat am Dienstagmorgen in Neustadt an der Weinstraße bei einer Verkehrskontrolle falsche Personalien angegeben. Wie die Polizei mitteilte, kontrollierten die Beamten die 24-Jährige gegen 9 Uhr in der Landauer Straße, da die Frau den Sicherheitsgurt nicht angelegt hatte. Die Fahrerin führte keine Personaldokumente mit sich. Im Laufe der Ermittlungen stellte sich heraus, dass die 24-Jährige die Personalien ihrer Schwester angegeben hatte und nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Ihr Führerschein wurde der Frau bereits im Jahr 2016 entzogen. Gegen die 24-Jährige wurde ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis sowie ein Ordnungswidrigkeitsverfahren wegen falscher Personalienangabe eingeleitet.

     

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Serviceseiten
Zur Startseite Rhein-Neckar-Ticker Ticker Mannheim Ticker überregional