Newsticker Rhein-Neckar
  • Rhein-Neckar: Autofahrerin auf Autobahn 6 bedrängt

    Rhein-Neckar.Ein bislang unbekannter Mercedes-Fahrer hat am späten Sonntagnachmittag auf der A6 bei Sinsheim durch rücksichtloses Fahren andere Verkehrsteilnehmer bedrängt. Wie die Polizei mitteilte, zwang der Fahrer gegen 17.30 Uhr zwischen der Anschlussstelle Sinsheim-Steinfsfurt und dem Autobahndreieck Hockenheim eine 48 Jahre alte Autofahrerin aus der Schweiz durch mehrmalige Überhol- und Bremsmanöver, ihr Auto bis zum Stillstand abzubremsen. Mehrfach war der gesamte nachfolgende Verkehr zum Anhalten gezwungen. Der Nebenmann des unbekannten Fahrers soll zudem das Auto der Schweizerin mit Gegenständen beworfen und beschädigt haben.

    Zwischen dem Autobahnkreuz Walldorf und dem Autobahndreieck Hockenheim wurde die 48-Jährige nochmals so stark bedrängt, dass sie auf den Seitenstreifen fuhr und anhielt. Auch der unbekannte Fahrer stoppte seinen Wagen. Dessen Beifahrer stieg aus und ging auf das Auto der Frau zu. Die 48-Jährige fuhr daraufhin wieder los und verlor den Mercedes anschließend aus den Augen. Bei dem Fahrzeug des rücksichtslosen Fahrers soll es sich um einen Mercedes S 350D mit Münchner Kennzeichen gehandelt haben. Beschreibungen von Fahrer und Beifhahrer liegen nicht vor. Die Polizei sucht weitere Geschädigte sowie Zeugen. Diese sollen sich unter der Rufnummer 06227/358260 melden.

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Serviceseiten
Zur Startseite Rhein-Neckar-Ticker Ticker Mannheim Ticker überregional