Newsticker Rhein-Neckar
  • Rhein-Neckar: Starkregen und Sturmböen: Im Südwesten drohen heftige Unwetter

    Rhein-Neckar/Stuttgart. Das Wetter in Baden-Württemberg bleibt unbeständig: Nach einem heiteren Tagesbeginn drohen am Freitag teils heftige Unwetter. Vom späten Nachmittag an könnten sich Gewitter mit Starkregen und Sturmböen bilden, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Stuttgart mit. Demnach sind vor allem der Schwarzwald, die Ostalb und das Allgäu betroffen. Hier könnten in kürzester Zeit bis zu 30 Liter Regen pro Quadratmeter fallen. Außerdem rechnen die Meteorologen mit etwa zwei Zentimeter großen Hagelkörnern und Sturmböen mit Geschwindigkeiten von bis zu 100 Kilometern pro Stunde. Nach Angaben der Meteorologen gehen die Gewitter in der Nacht zum Samstag in teils ergiebigen Dauerregen über. Dabei könne es bis zum Nachmittag zwischen 30 und 60 Liter pro Quadratmeter regnen. (dpa/lsw)

     

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Zur Startseite Rhein-Neckar-Ticker Ticker Mannheim Ticker überregional