Newsticker Rhein-Neckar
  • Speyer: Frau vertreibt Handydieb mit Schreien

    Speyer. Eine 50-jährige Frau aus Speyer mit lautem Geschrei einen Handydieb vertrieben und so ihr Mobiltelefon gerettet. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, hatte die Frau bereits am Donnerstagmittag auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Innenstadt ihr Auto abgestellt und vergessen, dieses abzuschließen. Als sie nach dem Einkauf zurückkehrte, stellte sie an ihrer Beifahrertür einen unbekannten Mann fest, der ihr Handy in der Hand hielt. Diesen schrie sie spontan derart an, dass dieser völlig verdutzt in Richtung Bahnhof flüchtete – zuvor konnte die Frau ihm aber noch das Handy abnehmen. Eine Fahndung der Polizei verlief ohne Erfolg. Bei dem Täter handelt es sich um einen jungen Mann ohne Bart und Brille. Er ist etwa 1,65 bis 1,70 Meter groß und war mit einer dunklen Blouson-Jacke bekleidet. (beju/pol)

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Zur Startseite Rhein-Neckar-Ticker Ticker Mannheim Ticker überregional