Newsticker Rhein-Neckar
  • Weinheim: Unfall auf A5 – eine Person leicht verletzt

    Weinheim. Nach einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag mit einem Leichtverletzten musste die A 5 zwischen dem Autobahnkreuz Weinheim und der Anschlussstelle Hirschberg zeitweise voll gesperrt werden. Wie die Polizei mitteilt, stießen gegen 14.35 Uhr auf Höhe des Parkplatzes "Fliegwiese" zwei Fahrzeuge zusammen. Dabei zog sich ein Beteiligter leichte Verletzungen zu. Ein Autofahrer war aufgrund der Witterungsverhältnisse auf dem linken Fahrstreifen ins Schleudern geraten. Sein Wagen stieß mit einem auf der rechten Spur fahrenden Auto zusammen. Anschließend krachte er in die Mittelleitplanke. Der Gesamtsachschaden wird auf etwa 40.000 Euro geschätzt.

    Da große Mengen von Betriebsstoffen ausgelaufen waren und sich auf einer Länge von über 50 Meter auf der Fahrbahn verteilt hatten, musste die Fahrbahn zunächst komplett gesperrt und eine Spezialreinigungsfirma angefordert werden. Es bildete sich schnell ein etwa fünf Kilometer langer Stau. Ab 15.12 Uhr konnte der rechte Fahrstreifen wieder freigegeben werden, ab 16 Uhr war die A5 wieder komplett befahrbar.

    Neben der Polizei waren die Freiwillige Feuerwehr Weinheim mit drei Fahrzeugen und 18 Wehrmännern sowie Rettungsfahrzeuge im Einsatz. (sos/pol)

     

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Zur Startseite Rhein-Neckar-Ticker Ticker Mannheim Ticker überregional