Newsticker Schwetzinger Zeitung
  • Alarmplan für Hochwasserschutz erneut in Kraft

    Speyer.Nachdem die Rheinpegel wieder steigen und der Speyerer Pegel nach derzeitigen Prognosen am frühen Mittwochmorgen etwa 800 Zentimeter erreichen könnte, hat die Stadtverwaltung erneut den „Alarm- und Einsatzplan Hochwasser“ in Kraft gesetzt und Hochwasserschutzmaßnahmen eingeleitet, teilt die Stadt mit. Betroffen von Straßensperrungen und Schrankenschließungen sind demnach die Zufahrt zur Rheinhäuser Fähre, die Dammüberfahrt bei der Schiffswerft Braun, die Rheinallee, die Straße „Im Hafenbecken“ Höhe "Sea Life" in Richtung der Speyerbachmündung, die Hafenstraße ab der Erlus-Villa, die Dammüberfahrt gegenüber der Kläranlage sowie je nach weiterer Prognose Schrankenschließungen in der Franz-Kirrmeier-Straße gegenüber des Hockeyclubs, in der Alten Rheinhäuser Straße an der „Hammelbrücke“, im Kugelfang an der „Schwertbasis“ und in der Industriestraße gegenüber der Einfahrt zur Firma "Saint Gobain Isover". Auch der Radweg über den Damm gegenüber des Hockeyclubs und der Gehweg am Rheinufer müssen gesperrt werden. Weitere Maßnahmen werden sich aus der Veränderung der Pegelstand-Prognosen ergeben.

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel