Newsticker Schwetzinger Zeitung
  • Altlußheim: Rollerfahrer attackiert Radler

    Altlußheim. Der Fahrer eines Motorrollers attackierte am Donnerstagnachmittag auf der K 4252 einen Fahrradfahrer, nachdem dieser ihn auf ein Fehlverhalten aufmerksam gemacht hatte, teilt die Polizei mit. Der 55-Jährige kam aus Richtung Speyer und fuhr auf dem Fahrradweg in Richtung Altlußheim, als ihm gegen 16.10 Uhr der Rollerfahrer mit hoher Geschwindigkeit entgegenkam. Um ihn auf das unerlaubte Benutzen des Radweges aufmerksam zu machen, gab er dem Rollerfahrer ein Handzeichen. Dieser schlug dem Radler im Vorbeifahren gegen den ausgestreckten Arm und verletzte ihn dabei. Zudem fiel die Armbanduhr des Geschlagenen zu Boden und wurde beschädigt.

    Anschließend hielt der Rollerfahrer an, ging auf seinen Widersacher zu, erfasste ihn an den Armen und drohte ihm weitere Gewalt an. Der Sozius des Rollerfahrers blieb währenddessen auf dem Fahrzeug sitzen. Nach einem Wortwechsel ohne weiteren körperlichen Übergriff, setzte der Unbekannte seine Fahrt in Richtung Speyer fort.

    Der Fahrer des Motorrollers wurde wie folgt beschrieben: Etwa 30 Jahre alt, 1,75 Meter groß, männlich, muskulöse Figur, kurze,fast kahlrasierte Haare. Er trug ein dunkles T-Shirt und sprach akzentfreies Deutsch.Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Hockenheim unter Telefon 06205/28 60-0 oder dem Polizeiposten Neulußheim unter Telefon 06205/3 07 97 27 in Verbindung zu setzen. (pol)

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel