Newsticker Schwetzinger Zeitung
  • Hockenheim: Fahrradfahrer bei Sturz lebensgefährlich verletzt – Unfallhergang unklar

    Hockenheim.Ein 76-jähriger Fahrradfahrer ist am Dienstagnachmittag in Hockenheim bei einem Sturz lebensgefährlich verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war der Mann nach derzeitigem Erkenntnisstand mit seinem Rennrad gegen 15.15 Uhr auf der K 4250 von der Rheinbrücke B39 kommend in Richtung Ketsch unterwegs. Offenbar stürzte er aus noch unbekannten Gründen und zog sich dabei schwerste Verletzungen zu. Verkehrsteilnehmer fanden den 76-Jährigen auf der Straße liegend und leisteten bis zum Eintreffen der Rettungskräfte Erste Hilfe. Anschließend wurde der Mann mit einem Rettungshubschrauber in eine Unfallklinik geflogen. Laut Auskunft der Ärzte kann Lebensgefahr nicht ausgeschlossen werden. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0621/1744045 zu melden.

     

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Serviceseiten