Newsticker Schwetzinger Zeitung
  • Hockenheim: Marcus Zeitler (CDU) gewinnt Oberbürgermeisterwahl

    Hockenheim.Marcus Zeitler hat am Sonntag den zweiten Wahlgang der Bürgermeisterwahl in Hockenheim (Rhein-Neckar-Kreis) für sich entschieden. Auf den CDU-Kandidaten entfielen 56,33 Prozent der Stimmen, der von der SPD unterstützte Marco Germann kam dagegen nur auf 43,49 Prozent. Die Wahlbeteiligung lag bei 46,24 Prozent.

    Bei der ersten Wahl am 7. Juli hatte kein Bewerber die absolute Mehrheit der Stimmen erzielt. Marcus Zeitler, derzeit Bürgermeister in Schönau (Rhein-Neckar-Kreis), wurde auch von der FDP unterstützt. Der Polizeibeamte Marco Germann kommt Dudenhofen in Rheinland-Pfalz. Zeitler hatte am 7. Juli 47,5 Prozent der Stimmen erhalten, Germann 23,1 Prozent. Wahlberechtigt waren rund 16 600 Menschen. 

    Die Neuauflage der Oberbürgermeisterwahl in Hockenheim wurde vom brutalen Angriff auf den scheidenden Amtsinhaber Dieter Gummer (SPD) überschattet. Der 67-Jährige war am Montagabend im Hof seines Hauses in Böhl-Iggelheim (Rheinland-Pfalz) von einem Unbekannten niedergeschlagen und schwer verletzt worden.

     

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Serviceseiten