Newsticker Schwetzinger Zeitung
  • Schwetzingen: Bei der Flucht Polizeiauto gerammt

    Schwetzingen. Ein 50-Jähriger hat am Dienstagnachmittag bei seiner Flucht nach einem Diebstahl in einem Baumarkt ein Polizeiauto gerammt. Wie die Beamten mitteilten, klaute der 50-Jährige einen Winkelschleifer, bedrohte einen Ladendetektiv mit einem Messer und flüchtete. Die Polizei wollte kurz darauf in Tatortnähe einen der Täterbeschreibung entsprechenden Rollerfahrer kontrollieren. Anstatt anzuhalten fuhr der 50-Jährige jedoch ungebremst gegen das schräg auf der Fahrbahn stehende Polizeiauto. Bei der Kollision entstand an dem Polizeiauto ein Sachschaden von etwa 4 000 Euro. Der Unfallfahrer wurde leichtverletzt, musste jedoch nicht behandelt werden.

    Bei dem Verdächtigen fanden die Beamten das Messer, mit dem er den Ladendetektiv bedroht hatte. Eine Überprüfung ergab, dass der Mann 1,5 Promille hatte und keinen gültigen Führerschein besitzt. Den gestohlenen Winkelschleifer sicherte eine Polizeistreife kurz darauf bei einem mutmaßlichen Mittäter an einer nahegelegenen Haltestellte. (pol/cba)

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel