Newsticker Schwetzinger Zeitung
  • Zwei schwere Verkehrunfälle

    Schwetzingen.Gleich zwei schwere Verkehrsunfälle halten innerhalb kürzester Zeit in Schwetzingen Rettungskräfte und Polizei in Atem. Es ist eine tragische Szene, die sich am Mittwochvormittag auf der Ketscher Landstraße auf der Höhe des Corona-Testzentrums abspielt.
    Ein 72-jähriger Radfahrer ist nach den bisherigen Unfallermittlungen auf dem Radweg entlang der K 4250 in Richtung Schwetzingen gefahren und hat am Ende des Weges die Fahrbahn überquert. Dabei ist er von einem Smart frontal erfasst und durch den Aufprall in den Gegenverkehr geschleudert worden. Doch damit ist die Tragödie noch nicht vorbei: Im Anschluss hat ein entgegenkommender Daewoo den 72-Jährigen erneut erfasst. Der Fahrer des Smarts ist ebenfalls auf die Gegenfahrbahn geraten und mit einem Dacia kollidiert.
    Der Radfahrer verstirbt noch an der Unfallstelle. Die Fahrer des Smarts und des Dacias sind leicht verletzt worden, sie werden mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Bei dem Unfall entsteht ein Gesamtsachschaden von rund 16 000 Euro. Die weiteren Ermittlungen führt die Verkehrspolizei Mannheim.
    Die zweite Unfallstelle befindet sich nur wenige Kilometer entfernt dort, wo im Bereich des Pendlerparkplatzes die L 599 in die B 291 einmündet. Auch hier ist die Straße gesperrt und die zerbeulten Fahrzeuge sind nicht minder erschreckend. Ein 71-jähriger Mann, der mit seinem Auto auf der L 599 in Richtung Brühl unterwegs gewesen war, ist links auf einen Feldweg im Bereich des Parkplatzes eingebogen und hat dabei einen 33-jährigen Mann auf seinem Roller übersehen.
    Die Fahrzeuge sind zusammengeprallt; der Zweiradfahrer ist schwer verletzt worden. Direkt wird ein Rettungshubschrauber alarmiert, der den Verletzten in eine Klinik fliegt. Der Autofahrer hat Glück – er ist unverletzt. Beide Fahrzeuge werden sichergestellt und auf ein Polizeiareal transportiert.

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Stellen aus der Region
Personalsachbearbeiter/in (w/m/d)
68161 Mannheim
Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ) -- Studienassistent (m/w/d) für die NAKO Gesundheitsstudie
69120 Heidelberg
Abteilungsleitung (w/m/d) Studierendenadministration
69117 Heidelberg
Personalreferent/in
68309 Mannheim
Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (m/w/d)
68165 Mannheim
REHA-Fachberater (m/w/d)
69469 Weinheim
Referent Marketingstrategie (m/w/d)
68159 Mannheim
Abteilungsleiter (m/w/d)
68167 Mannheim
QS-Beauftragter in der Qualitätskontrolle (m/w/d)
68526 Ladenburg
Leitung Finanz- und Rechnungswesen (m/w/d)
67061 Ludwigshafen
HR Assistant (m/w/d)
68526 Ladenburg
Sachbearbeiter Anlagenbuchhaltung (m/w/d)
68526 Ladenburg
Volontär/in (w/m/d) in Vollzeit (100 %)
68161 Mannheim
Sachbearbeitung Verkehrssicherheit mit Außendienst (m/w/d)
68165 Mannheim
Vertriebsmitarbeiter für Neubauwohnungen
69190 Walldorf
Sachbearbeiter/in Reisekostenabrechnung (w/m/d)
68161 Mannheim
Gebäudereinigergesellen (m/w/d)
67061 Ludwigshafen
Abteilungsleiter Konzernrechnungswesen (m/w/d)
68159 Mannheim
Assistenz (m/w/d)
68169 Mannheim
Ausbildungskoordinator/in in der Pflege (m/w/d)
68309 Mannheim
Revisor/in (m/w/d)
69117 Heidelberg
Serviceseiten