Newsticker Südhessen
  • Darmstadt: 30-Jähriger nach Tritt an den Kopf schwer verletzt

    Darmstadt. Mit einem Tritt an die Schläfe ist ein Mann in Darmstadts Innenstadt schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Montag mitteilte, war es zuvor zwischen dem Mann und einem Unbekannten zu einem verbalen Streit gekommen. Der 30-Jährige sei in der Nacht zu Samstag nach dem Tritt auf die Straße gefallen und bewusstlos geworden. Passanten hätten den Rettungsdienst alarmiert. Die Polizei sucht nach Zeugen. Dem Täter wird gefährliche Körperverletzung vorgeworfen. (dpa/lhe)

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel