Newsticker Südhessen
  • Darmstadt: Nach Hundeattacke aufs eigene Kind verwarnt

    Darmstadt.Eltern, deren Kind vom eigenen Hund schwer verletzt wurde, sind vom Amtsgericht Darmstadt wegen fahrlässiger Körperverletzung durch Unterlassen verwarnt worden. Die Geldstrafe - 1200 Euro für die Mutter, 1800 Euro für den Vater - wurde zur Bewährung ausgesetzt. "Wenn Sie sich innerhalb eines Jahres bewähren, wird die Strafe erlassen", erklärte die Richterin am Mittwoch. Die Geldstrafen würden nicht ins Führungszeugnis eingetragen. Mit dem Urteil folgte das Amtsgericht dem Plädoyer der Staatsanwaltschaft. Die getrennt lebenden Eltern, die das gemeinsame Sorgerecht haben, hatten zuvor eingeräumt, die problematische Vergangenheit des Pitbull-Mischlins gekannt zu haben. Das Tier sei laut Vorbesitzerin in Ungarn vom dortigen Vorbesitzer zu einem Kampfhund ausgebildet und dabei misshandelt worden. Bei der Attacke im vergangenen August in einer Darmstädter Wohnung hatte das Tier dem zwei Jahre alten Mädchen das rechte Augenunterlid teilweise ausgerissen und den Tränenkanal durchtrennt. Laut Vater hatte der Hund ohne Grund und überraschend das Kind angefallen und es mit den Krallen verletzt. Er sei gemeinsam mit Hund und Kind im Wohnzimmer gewesen und habe seine Tochter sofort hochgehoben.
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Stellen aus der Region
MFA, Arzthelfer/in, Medizinische Fachangestellte m/w
68199 Mannheim
Bezirkssozialarbeiter/innen im sozialen Dienst
68159 Mannheim
Lohn- und Finanzbuchhalter/in
68259 Mannheim
Pädagogische Fachkräfte (m/w) (in Teilzeit und Vollzeit, unbefristet)
68165 Mannheim
Office Manager m/w/d
68167 Mannheim
Stellenangebot als Altenpfleger und Ausbildung zum Altenpfleger (m/w/d)
68307 Mannheim
Produktionsleitung (m/w/d) für die Patientenverpflegung
68167 Mannheim
Sachgebietsleiter m,w,d
68723 Plankstadt
Rechtsanwalt (m/w/d)
68723 Oftersheim
eine Stelle in der Stadtkasse (m/w/d)
69198 Schriesheim
KFZ-Mechaniker oder Meister
69190 Walldorf
LKW-Fahrer (m/w/d)
68766 Hockenheim
Assistent/in des Dezernenten, Sekretärin m/w, Sachbearbeiter/in, Kauffrau, Kaufmann
68161 Mannheim
Medizinische(r) Fachangestellte(n) für neurologische-psychiatrische Praxis,
68161 Mannheim
Zahntechniker/in
69469 Weinheim
Sachbearbeiter/in, Erzieher m/w, Kindergärtner/in, Pädagoge m/w
67059 Ludwigshafen
Bautechniker Fachrichtung Tiefbau (m/w/d),
68723 Plankstadt
Techniker Sanitär-Heizung,Anlagemechaniker,Meister im Sanitär und Heizungsbau, Bürokraft  m/d/w
68723 Plankstadt
Exam. Pflegekraft (m/w/d)
68239 Mannheim
Metzgereiverkäufer/in
68307 Mannheim
DH, ZMP, ZMF
68165 Mannheim
Serviceseiten