Newsticker Südhessen
  • Fulda: Keine Fremdanflüge auf Wasserkuppen-Flugplatz nach tödlichem Unfall mit Mannheimer Maschine

    Fulda.Sechs Monate nach dem tödlichen Unfall auf dem Flugplatz auf der Wasserkuppe ist der normale Betrieb noch nicht wiederhergestellt. Landungen für ortsfremde Piloten bleiben auf Hessens höchstem Berg vorerst verboten, sagte Flugplatzleiter Harald Jörges. Für Piloten, die unter Aufsicht der örtlichen Flugleitung stünden, laufe der Saisonbetrieb dagegen bereits wieder seit dem 25. März. Als Reaktion auf den Flugunfall im Herbst 2018 hatte das Regierungspräsidium (RP) Kassel als zuständige Behörde mit dem Flugplatzbetreiber "Optimierungsmaßnahmen" vereinbart. 

    Bei dem Unglück war am 14. Oktober ein Leichtflugzeug aus Mannheim über die Landebahn hinausgerast und hatte eine Frau und ihre beiden Kinder getötet. Der Pilot hatte versucht, nach einem Landeversuch durchzustarten, was ihm aber misslang. Die Maschine durchbrach eine Schranke und erfasste die Passanten auf einem angrenzenden Fußweg.
    Um solche Unglücke zu verhindern, soll Piloten nun klarer signalisiert werden, zu einem möglichst frühen Zeitpunkt zu landen und sicher auszurollen. Dafür würden Markierungen angebracht, sagte Jörges. Zudem sei das Pistenende um 50 Meter verlegt worden. Dadurch werde eine längere Pufferzone zur angrenzenden Straße und dem Gehweg geschaffen, erklärte er. Zudem werden ortsfremde Piloten verpflichtet, sich mit den örtlichen Begebenheiten vertraut machen.

    Die Ursache für den tödlichen Unfall ist noch immer unklar. Der Zwischenbericht lässt aber den Schluss zu, dass die Cessna überladen war. Die Staatsanwaltschaft Fulda wartet auf den Abschlussbericht der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung, um sich ein Bild vom Geschehen machen zu können.

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Stellen aus der Region
Metallbauer (m/w/d)
68723 Oftersheim
Bürokraft (m/w/d)
68219 Mannheim
Hausleitung
68723 Plankstadt
Wir suchen Sie zur Unterstützung unseres Weiss-Teams für den Grossraum Mannheim
68163 Mannheim
Medizinische Fachangestellte m/w, Arzthelfer/in, MFA
68163 Mannheim
Anlagen-, Sanitär-Monteur/in
68199 Mannheim
Metallbauer (m/w/d)
68723 Plankstadt
Elektroniker (m/w/d)
69120 Heidelberg
Sekretärin (m/w/d), MTRA mit Weiterbildung zur Hybrid-OP Assistenz (m/w/d)
69120 Heidelberg
Servicetechniker (w/m/d)
68519 Viernheim
Sozialarbeiter/in bzw. Sozialpädagoge/in Pflegekinderdienst
68159 Mannheim
Verwaltungskraft, Küchenkraft, Erzieherinnen und Erzieher
67065 Ludwigshafen
Telefonist/in
69469 Weinheim
Verkäufer/in (m/w/d)
68167 Mannheim
Pflegefachkraft (m/w/d)
68159 Mannheim
Industriekaufmann (m/w/d)
68307 Mannheim
Bibliotheksangestellter m/w
68131 Mannheim
Fachingenieur (m/w/d)
68159 Mannheim
Zahnmedizinische Verwaltungsassistentin (m/w/d)
68526 Ladenburg
Med.Fachangestellte,Auszubildende
68723 Oftersheim
stv. Leiter/in der Gemeindekämmerei (m/w/d)
68782 Brühl
Serviceseiten