Newsticker Südhessen
  • Hessen: Den Kirchen laufen weiter die Mitglieder davon 

    Mainz.Die beiden großen Kirchen in Hessen haben erneut einen deutlichen Mitgliederverlust zu beklagen. 2018 lebten rund 1,39 Millionen Katholiken in dem Bundesland, im Vorjahr waren es noch etwa 1,42 Millionen, wie die Deutsche Bischofskonferenz berichtete. Im vergangenen Jahr verließen demnach rund 16 400 Menschen die katholische Kirche, das sind 3500 Austritte mehr als 2017. Die Gläubigen verteilen sich auf die drei Bistümer Fulda, Limburg und Mainz, deren Gebiete auch in andere Bundesländer reichen. Bundesweit ging die Zahl der Katholiken im Jahr 2018 um gut 300.000 auf 23 Millionen zurück.
    Die Protestanten haben ebenfalls mit sinkenden Mitgliederzahlen zu kämpfen. Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau verzeichnete 2018 rund 1,52 Millionen Mitglieder - im Vorjahr waren es 1,55 Millionen. Das entspreche einem Rückgang von 2,1 Prozent.

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Serviceseiten