Newsticker Südhessen
  • Mannheim: Päpste-Ausstellung wird verlängert

    Mannheim. Bis 26. November und damit um fast einen Monat verlängern die Reiss-Engelhorn-Museen die Sonderausstellung "Die Päpste und die Einheit der lateinischen Welt". Rund 50 000 Besucher haben die Schau, die für zahlreiche Schlagzeilen und Begeisterung gesorgt hat, bereits gesehen. Das weltweit einmalige Projekt widmet sich der faszinierenden Geschichte des Papsttums – von den Anfängen in der Antike bis zur Renaissance. Im Jahr des Reformationsjubiläums wird der Blick bewusst auf die gemeinsame prägende Vergangenheit von Katholiken und Protestanten gelenkt. Die  Ausstellungsmacher haben nicht nur hochkarätige Kunst- und Kulturschätze aus ganz Europa zusammengeführt, sondern verblüffen die Besucher auch mit spektakulären filmischen Rekonstruktionen, die die ewige Stadt Rom in verschiedenen Epochen wiedererstehen lassen. Danach kehren die Exponate, darunter einzigartige Kulturschätze aus dem Vatikan und weiteren europäischen Sammlungen,  zurück zu ihren Leihgebern.  Gloria von Thurn und Taxislobte erst unlängst, die Präsentation habe Weltniveau. Diese und zahlreiche weitere prominente Gäste wie Ministerpräsident Winfried Kretschmann, Kardinal Erzbischof Dr. Georg Gänswein oder Gerhard Ludwig Kardinal Müller adelten die Ausstellung bereits durch ihrem Besuch. (pwr)

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel