Newsticker Südhessen
  • Weinheim: 20-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

    Weinheim. Weil eine 66-jährige Autofahrerin ihm die Vorfahrt nahm, ist ein 20-Jähriger bei einem Unfall am Sonntagnachmittag schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war die Frau gegen 15 Uhr mit ihrem Fahrzeug auf dem Zubringer von der K4220 in Richtung Dammweg unterwegs, als sie das Auto des 20-Jährigen bei der Einmündung zur Bohäckersiedlung beim Linksabbiegen übersah und mit ihm kollidierte. Dabei erlitt er schwere, jedoch nicht lebensgefährliche Verltzungen an der Wirbelsäule. Er musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von 5000 Euro. (pol/mer)

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel