Newsticker Südhessen
  • Wetter: Der Sommer pausiert noch 

    Offenbach.Nach teils heftigen Regengüssen und Gewittern beruhigt sich die Wetterlage in Hessen morgen an wieder. Es bleibt in den kommenden Tagen meist trocken, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach berichtete. 
    Sommerliche Temperaturen, also 25 Grad und mehr, gibt es aber dennoch nicht: Morgen und am Montag liegen die Höchstwerte bei maximal 23 Grad. Im Süden kommt ab und zu die Sonne durch. Zum nächsten Wochenende könnten die Temperaturen dann aber wieder an der 30-Grad-Marke kratzen.
    Turbulenter ging es noch am Freitag zu: Ein heftiges Gewitter hatte am Nachmittag den Flugplan durcheinander gewirbelt. Nachdem die Abfertigung vorübergehend eingestellt werden musste, waren Verspätungen bis in den Abend die Folge. Es kam am Frankfurter Flughafen zu späteren Starts bis kurz vor Mitternacht. Die hessische Luftaufsicht erteilte 26 Ausnahmegenehmigungen für Abflüge nach 23 Uhr, wie es in einer Mitteilung des hessischen Wirtschaftsministeriums hieß. Um 23.46 Uhr startete die letzte Maschine in Richtung Dresden, während es zu insgesamt 17 verspäteten Landungen kam. Das letzte Flugzeug landete kurz vor Mitternacht, während drei Maschinen zum Flughafen Hahn umgeleitet wurden. Sie hätten die Null-Uhr Grenze nicht eingehalten.

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Serviceseiten