Newsticker Südhessen
  • Worms: 88-Jähriger schlägt Räuber in die Flucht

    Worms. Ein 88-Jähriger hat sich am Freitag in Worms-Horchheim erfolgreich gegen einen Raubüberfall zur Wehr gesetzt. Die Polizei teilte mit, dass der Mann nach dem Verlassen einer Bankfiliale mit seinem Fahrzeug rückwärts ausparken wollte. Ein Unbekannter öffnete die Beifahrertür und setzte sich in das Auto. Er bedrohte den Mann mit einem dolchartigen Messer und forderte Geld. Dem 88-Jährigen gelang es daraufhin, die Tür zu öffnen und dem Unbekannten ins Gesicht zu schlagen, woraufhin dieser flüchtete. Nach Angaben des 88-Jährigen war der Unbekannte etwa 30 bis 40 Jahre alt und mittelgroß. Er trug bei der Tat dunkle Bekleidung, eine dunkle Base-Cap mit unbekanntem Emblem und eine schwarze Sonnenbrille. Die Polizei sucht außerdem nach dem männlichen Fahrer eines roten Kleinwagens, der kurz vor der Tat auf dem Parkplatz der Ortsgemeinde Horchheim stand. Möglicherweise kann der Fahrer Angaben zur Tat machen. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Rufnummer 06241 852 0 zu melden. (pol/msa)

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel