Newsticker
  • Bammental: Motorradfahrer nach Wildunfall schwer verletzt

    Bammental. Ein Motorradfahrer ist bei einem Wildunfall am frühen Sonntagmorgen auf der L 600 zwischen Gaiberg und Bammental schwer verletzt worden. Polizeiangaben zufolge kreuzte ein Reh die Fahrbahn, als der Motorradfahrer durch eine Rechtskurve fuhr. Es kam daraufhin zur Kollision. Dabei stürzte der Biker, schlitterte mehrere Meter über die Fahrbahn und anschließend eine Böschung hinunter, wo er schwerverletzt liegen blieb. Nachdem er selbst die Rettungskräfte verständigt hatte, fand der Rettungsdienst den Schwerverletzten im Gestrüpp. Nach einer notärztlichen Behandlung brachte ein Rettungswagen den Mann in eine Klinik. Nach dem derzeitigen Kenntnisstand erlitt der Mann mehrere Knochenbrüche. Das Reh musste getötet werden. Am Krad entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro. Es musste abgeschleppt werden. (pol/tns)

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Biergarten Weihnachtsfeier Schulratgeber