Newsticker
  • Frankfurt: Nur wenige syrische Flüchtlinge kehren zurück

    Frankfurt/Main. Das Angebot zur freiwilligen Rückkehr nehmen in Hessen bisher nur wenige syrische Flüchtlinge wahr. Seit Anfang 2015 seien rund 35 000 Flüchtlinge aus Syrien nach Hessen gekommen, bisher seien 131 freiwillig in ihre Heimat zurückgekehrt, berichtete der Sender hr-info am Mittwoch unter Berufung auf das Innenministerium in Wiesbaden. Das entspreche einem Anteil von weniger als 0,5 Prozent.

    In Beratungsgesprächen hätten die Rückkehrwilligen meist persönliche Motive genannt wie Heimweh oder Angehörige, die in Syrien dringend Hilfe brauchten. Hessen unterstützt die Rückkehrer beispielsweise bei den Reisekosten. Wegen des Bürgerkriegs in ihrem Heimatland werden Asylanträge von Syrern in der Regel bewilligt. (dpa/lhe)

Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel
Biergarten Weihnachtsfeier Schulratgeber